Kinderkompass > Bis zur Geburt > Alkoholfreier Kinderpunch

Alkoholfreier Kinderpunch

Alkoholfreier Kinderpunch
Bild von Bruno Glätsch auf Pixabay

Zusammen mit den Erwachsenen heißen Punch an Silvester trinken ist ganz wichtig für viele kleine Sonnenscheine. Mit diesem leckeren und alkoholfreien Kinderpunch macht ihr aber allen eine Freude, die auf Alkohol verzichten möchten.

Das braucht ihr für den Kinderpunch

  • 1 Liter Fruchtsaft, z.B. 0,5 Kirsche und 0,5 Johannisbeere oder 0,5 Liter Apfel und 0,5 Orange
  • 1 Orange
  • 1 Zimtstange
  • 1 Anisstern
  • 1 -2 cm Ingwer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • optional etwas Honig
  • 1 leerer Teebeutel

So geht ihr vor

Schält euer Ingwerstück mit einem Löffel und zerkleinert es dann grob. Die Ingwerstücke, die Zimtstange und den Anisstern gebt ihr in den leeren Teebeutel.

Dann schüttet ihr eure beiden Fruchtsäfte in einem Topf, gebt euren Gewürzbeutel dazu und erhitzt sie langsam. Sobald euer Kinderpunch zu dampfen beginnt, könnt ihr euren Herd ausschalten und die Tassen bereitstellen.

Schneidet jetzt eure Orange in feine Scheiben und schneidet jede Scheibe etwas ein, um sie später an die Tassen mit Kinderpunch hängen zu können.

Jetzt füllt ihr den Kinderpunch vorsichtig in die Tassen ein und gebt in jede Tasse einen Spritzer Zitronensaft – am liebsten natürlich frisch gepressten, aber der fertige aus dem Kühlschrank geht auch. Wenn ihr Leckermäulchen Zuhause habt, macht sich ein bisschen Honig auch sehr gut im alkoholfreien Punch.

Zum Schluss hängt ihr noch die Orangenscheibe an die Tassen und serviert den heißen Kinderpunch, damit alle gemeinsam anstoßen und das Ende des Jahres feiern können. Er schmeckt aber auch ohne besonderen Anlass sehr gut an einem kalten Winter- oder usseligen Herbsttag.

gastautor banner
Ferienabenteuer