Lebkuchen Plätzchen Rezept

Lebkuchen Plätzchen
© Bild von Jill Wellington auf Pixabay

Noch 3 Tage bis Weihnachten… Habt ihr in dieser Adventszeit schon Lebkuchen genascht? So oder so, diese leckeren Lebkuchen Plätzchen werden euch das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.

Das braucht ihr für eure Lebkuchen Plätzchen

  • 250 g Mehl
  • 250 g gemahlene enthäutete Mandeln
  • 200 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 5 g Pottasche
  • 2 Teelöffel Lebkuchengewürz

So geht ihr vor

Gebt euren Honig, Zucker und die Butter in einen Topf und erhitzt alles, bis der Zucker komplett aufgelöst ist. Dabei müsst ihr die ganze Zeit rühren, damit nichts anbrennt. Lasst das Gemisch dann abkühlen.

In einer Schüssel vermischt ihr Mehl, gemahlene Mandeln, Pottasche und Lebkuchengewürz und gebt dann die Honigzuckermasse dazu. Zuerst mit dem Knetharken eures Handrührgerätes und dann mit euren Händen knetet ihr daraus einen glatten Teig. Wickelt den Teig für die Lebkuchen Plätzchen in Frischhaltefolie und lasst ihn bei Zimmertemperatur vier Stunden ruhen.

Heizt euren Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze auf und bestreut eure Arbeitsfläche mit Mehl. Rollt euren den Teig dann etwa einen halben Zentimeter dick aus und stecht Lebkuchen Plätzchen aus. Diese müssen dann etwa 25 min backen und danach gut auskühlen. Wenn ihr mögt, könnt ihr sie jetzt noch in flüssige Schokolade tunken. Ihr könnt euren Lebkuchen aber auch pur vernaschen oder in einer Plätzchendose aufbewahren.

#UnterWeihnachtlicherFlagge

Lasst uns doch unter unserem Weihnachtshashtag an euren Werken teilhaben oder ladet eigene Familienrezepte hoch. Und vergesst nicht, die anderen Türchen zu öffnen.

gastautor banner
Ferienabenteuer